Zum LOHAS Portal für ein bewusst genussvolles Leben & ökologisch nachhaltiges Handeln forum Nachhaltig Wirtschaften - Zukunft im Dialog

 
forum 2017
Zurück zur Produktübersicht
Suchen
Warenkorb

- ECO-World

- forum CSR international
+ forum Nachhaltig Wirtschaften
    - forum 2022
    - forum 2021
    - forum 2020
    - forum 2019
    - forum 2018
    + forum 2017
    - forum 2016
    - forum 2015
    - forum 2014
    - forum 2013
    - forum 2012
    - forum 2011
    - forum 2010
    - forum 2009
    - forum 2008
    - forum 2007
    - forum Abo
    - forum Mediadaten
    - Sonderdrucke

- 7 Tage CSR vom Kleinsten
- B.A.U.M. Insights
- B.A.U.M.-Jahrbuch
- CSR-Manager
- Die Kraft des Mitgefühls
- GREEN BRANDS Germany
- Intelligent Cities
- Zukunft gewinnen!

AGBs
- Impressum
- Datenschutzerklärung
 

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2017

Schwerpunkt: Preise und Auszeichnungen

Nie wieder Krieg | Leadership für das 21. Jahrhundert
Das sind zwei wichtige Themen im neuen forum Nachhaltig Wirtschaften 1/2017. Die Ausgabe zum Jahresstart möchte gerade angesichts der neuen Ära in den USA zum Nachdenken und Handeln anregen. Der Schwerpunkt mit dem Titel "And the winner is." bringt positive Nachrichten, anregende Vorbilder und stellt wichtige Preise und Auszeichnungen für ein überzeugendes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit vor.

Die größte Sorge der Elite sind fallende Börsenkurse - normalerweise. Doch beim Weltwirtschaftsforum in Davos ist 2017 alles anders. Der mögliche Einsatz von Massenvernichtungswaffen erscheint internationalen Top-Managern als größter Unsicherheitsfaktor der Gegenwart. So zeigen es Umfragen des WEF, zusammengefasst im Global Risk Report 2017. Deshalb mahnt Michail Gorbatschow in forum: Nie wieder Krieg! In seinem Appell fordert der Regierungschefs auf, endlich die Hausaufgaben der Globalisierung zu erledigen.

And the winner is.
2017 stellt forum das Thema Frieden in den Mittelpunkt. Er ist eine Grundvoraussetzung für Nachhaltigkeit. Krieg dagegen verursacht neben unendlichem Leid auch wirtschaftliche, ökologische und soziale Schäden von gigantischen Ausmaßen. Verhärtete Fronten verhindern Dialog, gesellschaftliche Innovation, Gemeinsinn und Kreativität. Doch gerade Kreativität und Pioniergeist sind gefragt, um die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. Wir brauchen mutige Akteure und Vorbilder nachhaltigen Handelns, und was ist besser, als sie durch Preise und Auszeichnungen zu fördern? Im Schwerpunkt stellt das Magazin deshalb die wichtigsten Awards in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor.

Weitere Beiträge:
  • Wechselwirkung von Raum und Organisation - Neue Impulse für moderne Firmen
  • Politik mit Messer und Gabel - Renate Künast über die Esskultur der Zukunft
  • Von der Macht zum Mitgefühl - Führung im Geist des Franz von Assisi
  • Rechnet sich Nachhaltigkeit? - Eine neue Studie klärt auf.
    
  • Wir sind eine Menschheit! - Ein Appell von Michail Gorbatschow
  • Künstlerin der Vielfalt - Zwischen Taoismus, Nachhaltigkeit und Natur
  • Digitalisierung und Industrie 4.0 - verantwortlich gestalten und Chancen nutzen
forum Nachhaltig Wirtschaften können Sie ab dem 1. November 2016 für 7,50 € direkt beim Verlag (auch als pdf) sowie im Buchhandel und an Kiosken erhalten.

Alle unten genannten Preise incl. MwSt. und zzgl. 3,- EUR Versandkosten | Lieferzeit Inland 2-5 Tage
Ausland zzgl. 7,50 EUR Versandkosten | Lieferzeit bis zu 14 Tage

Lesen Sie forum Nachhaltig Wirtschaften jetzt im Abonnement + profitieren Sie von den Abo-Vorteilen.

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2017
Print-Ausgabe
Bestellnummer: forum2017-01
Preis: Euro 7,50


forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2017 als PDF

forum Nachhaltig Wirtschaften auch als PDF zum Download. Der Link wird Ihnen per E-Mail zugeschickt. Die Versandkosten entfallen.

Bitte beachten Sie bei PDF-Bestellungen: Aus technischen Gründen werden in Ihrer Bestellbestätigung Versandkosten ausgewiesen, sofern der Warenwert unter 25,00 € liegt. Diese werden von uns auf Grund des Versandes per E-Mail aber natürlich nicht berechnet.


Bestellnummer: forum2017-01_PDF
Preis: Euro 7,50